top of page
Schweden Drohne See Himmel
  • AutorenbildDora & Pascal

#2 Übernachten am Fährhafen von Breivikeidet Norwegen

Aktualisiert: 26. Aug. 2023

Moin zusammen,


am Samstag ging es für uns nach dem Frühstück Richtung Tromsö mit einem Zwischenstopp am Fährhafen von Breivikeidet. Wir mögen den Flair an solchen Orten. Am Wochenende versuchen wir Stadtbesuche zu vermeiden, soweit es eben die Umstände ermöglichen.

Wir sind als Erstes zum REMA1000 (Supermarkt) und haben uns mit dem eingedeckt, worauf wir spontan Lust hatten. Für uns gab es norwegisches Brot, Proteinjoghurt und Himbeeren. Die Produkte in Norwegen sind bekanntlich teurer, wir haben für die Einkäufe umgerechnet ca. 8,40€ gezahlt. (2,30€ 500g Vollkornbrot, 200g Proteinjoghurt 2,60€ und 3,50€ für ca. 125g Himbeeren), teuer aber lecker, der Kurs ist derzeit ganz gut. (24.07.2023 1€= 11,14 NOK).


Auf dem Weg zum Fährhafen machen wir hier und da ein paar Fotostopps und vertreten uns die Füße. Wir haben an dem Tag Wetterglück und genießen jeden Kilometer.

Das Lenkrad unseres Fiat Ducato während der Fahrt mit Pascal und Meer
Fiat Ducato Maxi Heck vor den Bergen und dem Meer

Als wir gegen 16.30 Uhr am Fährhafen ankommen, haben wir direkt unseren Wunschplatz bekommen: Am Rand und mit dem Heck zum Wasser, wir konnten so das das An- und Ablegen der Fähre genau im Blick haben. Das Gefühl ist toll und der Blick unbezahlbar.

Unser Wohnmobil mit Fähre und Bergen dahinter
Aussicht aus unserem Schlafzimmer am Abend aufs Meer bei Abendsonne
Aussicht aus unserem Schlafzimmer am Abend
Unser Wohnmobil vor der Fähre mit Bergen im Hintergrund
Unser Schlafplatz direkt am Fährhafen

Wir lassen dann mal die Drohne hoch und schauen uns das Ganze von oben an. Das Gefühl ist einmalig, obwohl hier und da Zivilisation ist, fühlt es sich durch das Enden der Straße sehr einsam und abgelegen an. Es geht nur die Straße zurück oder mit der Fähre auf die andere Seite rüber.

 

Die Fähre fährt Breivikeidet nach Svensby ab 8.30Uhr am Wochenende und fährt bis 22:30 Uhr die Fahrt geht ca. 30 Minuten und kostet bei unserem Fahrzeug mit 6,40m länge knapp 30 Euronen.

 
Eine Fähre im norwegischen Fjord mit Bergen im Hintergrund

Nach einem schwedischen Fika ging es für uns auf Entdeckungstour, wir spazieren am Ufer entlang und gehen kneippen.

Felsen im Meer am Ufer mit Fähre und Bergen im Hintergrund
Ein Fels im Meer mit Bergen und Schnee im Hintergrund
Berge in Norwegen mit Vögeln, die über das Meer fliegen
Ein norwegischer Berg, der mit Schnee bedeckt ist, hinter dem Meer und grauen Felsen
Pascal, der vor einem Felsen sitzt und das Peace Symbol mit seinen Händen macht

Unser Abendessen in der Pfanne bei der Zubereitung
Wraps bei der Zubereitung





Zurück am Auto haben wir uns dem Abendessen gewidmet, es gab..... richtig! Wraps: Für uns das ideale "schnelle Essen", wenn der Hunger groß ist.

Mais, Bohnen, Zwiebeln, Thunfisch mit einer Soße nach Wahl, kurz aufwärmen und rein in die Futterluke, das dauert wenn wir schnell sind (was wir selten sind) keine 10 Minuten und der Hunger wird gestillt.










Was wir zu dem Zeitpunkt noch nicht wussten, die Fähre hinter uns ließ die Nacht über die Generatoren laufen, tja Pech gehabt. Kurz haben wir uns am späten Abend überlegt den Platz zu wechseln, aber unsere Motivation hielt sich in Grenzen, also entschieden wir uns zu bleiben und zum Schlafen Ohropax zu verwenden.


By the way hatten wir noch eine kurze Unannehmlichkeit mit unserer neuen Wasserpumpe. Wie einige von euch wissen, haben wir unsere letzte Woche ausgetauscht. Wir hatten laut Anzeige knapp 20l Frischwasser im Tank, das reicht uns easy zum Duschen, also haben wir unsere Dieselheizung angeworfen und wollten duschen. Tja.. denkste! Bis auf Luft und einem Blubbern kamen nur wenige Tropfen aus dem Wasserhahn, Entsetzen machte sich bei uns breit... ist der Wassertank schon sooo leer? Hilft nichts... Wir haben dann unsere Dusche ausfallen lassen, da ich wenig Lust hatte, mich abends darum zu kümmern - auch das ist Vanlife.

Abendsonne in Norwegen bei Mitternachtssonne am Hafen
Das Bild wurde nach Mitternacht aufgenommen.

Hier noch unsere Route, diese beträgt ca. 110 km:


11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page